Rund ums Reisen

.

Rund ums Reisen

Wenn endlich Urlaub ist oder ein langes Wochenende droht - dann zieht es uns in nahe oder weite Fernen. Beim Verreisen kann vieles schiefgehen, man sollte auf alle Eventualitäten vorbereitet sein.
Reiserücktrittsversicherung
Ein geplatzer Urlaub kann teuer werden. Mit einer Reiserücktrittsversicherung sind Sie gegen folgende Risiken versichert:
♦ die dem Veranstalter bei Nichtantritt vertraglich zustehenden Rücktrittskosten,
♦ die bei Abbruch der Reise oder bei späterer Rückkehr zusätzlich entstandenen Rückreisekosten,
♦ die bei einem Abbruch der Reise zusätzlich entstehenden Aufwendungen für gebuchte, jedoch nicht in Anspruch genommene Leistungen (z. B.Mietkosten bei vorzeitiger Aufgabe der Ferienwohnung),
♦ wenn Sie aus wichtigen Gründen Ihre Reise nicht antreten, bzw. eine Ferienwohnung nicht benutzen können;
♦ Ihre Reise vorzeitig beenden, bzw. eine Ferienwohnung vor Ablauf der Mietdauer aufgeben.
Die Versicherungen sind wahlweise mit oder ohne Selbstbeteiligung. Beachten Sie bitte, dass der Versicherungsabschluss der Reiserücktrittskostenversicherung bei Reisebuchung, spätestens aber 14 Tage nach Erhalt der Reisebestätigung vorgenommen werden muss.
Reisegepäckversicherung
Wenn man am Urlaubsort angekommen ist, das Reisegepäck aber eine andere, nicht mehr nachvollziehbare Reiseroute genommen hat oder beschädigt oder teilweise abhanden gekommen ist, hilft eine Reisegepäckversicherung. Sie ersetzt je nach Anbieter auch Notebooks, Kameras oder Schmuck ganz oder teilweise. Die Versicherung muß vor Antritt der Reise abgeschlossen werden.
Reisekrankenversicherung
Eine private Reisekrankenversicherung übernimmt das Risiko für bei Auslandsreisen eintretende Erkrankungen und Unfälle. Des Weiteren können Kosten für medizinisch. notwendige ambulante privatärztliche Behandlungen und schmerzstillende zahnärztliche Behandlungen sowie Behandlungen im Krankenhaus übernommen werden.
Auch Mehraufwendungen durch ärztlich angeordneten Rücktransport eines Erkrankten an seinen Wohnsitz (z.B. Ambulanzflug) können ersetzt werden. Auch Bestattungskosten am Sterbeort oder Überführungskosten werden bezahlt. Private Krankenversicherungen gelten auch im Ausland, trotzdem ist es sinnvoll, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen, um nicht auf einen Anspruch auf Beitragsrückerstattung durch Behandlungskosten im Ausland verzichten zu müssen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Wolfgang Bieber unter Telefon +49 335 549411 oder nutzen unser eMail-Kontaktformular !
Share by: