Rund ums Auto

.

Rund ums Auto

Des Deutschen liebstes "Kind" ist nach wie vor sein Auto. Für das tut er alles. Es wird gehegt, gepflegt und auch gebraucht. Und bei Letzteren kann es auch zu Unfälle mit Blech- oder Personenschäden kommen. Die finanziellen Folgen dieser Unfallschäden, ob fremd- oder selbstverschuldet, begleicht Ihre Autoversicherung.
Gesetzlich vorgeschrieben ist die KFZ - Haftpflicht, optional sind Voll- oder Teilkaskoversicherung sowie Schutzbriefe. 
KFZ- Haftpflicht
Als gesetzlich vorgeschriebene Versicherung deckt die KFZ-Haftpflicht alle Schäden ab, die durch die Teilnahme des Fahrzeuges im öffentlichen Straßenverkehr entstanden sind, nicht jedoch eigene Schäden. Sach- und Personenschäden werden von einzelnen Versicherern in unterschiedlicher Höhe beglichen. Durch unfallfreies Fahren verbessert sich die Schadensfreiheitsklasse, der Beitrag erniedrigt sich dadurch.
Teilkasko
Kaskoversicherungen decken eigene Schäden ab. In der Teilkasko sind folgende Schäden am eigenen Fahrzeug versichert:
Diebstahl (wenn kein Täter ermittelt werden kann), Brand, Explosion, Elementarschäden wie Sturm, Hagel oder Blitzschlag sowie bei Wildschäden und Glasbruchschäden.
Die Beitragshöhe richtet sich u.a. nach dem Fahrzeugtyp (Schadensklasse), dem Wohnort (Regionalklasse), Schadensfreiheitsklasse, Selbstbeteiligung und vielen anderen Rabatten, die von den Versicherern unterschiedlich gewährt werden können.
Vollkasko
Schäden die durch die Teilkaskoversicherung nicht abgedeckt sind, wie zum Beispiel der Schaden am eigenen Fahrzeug bei einem selbstverschuldeten Unfall, Schäden durch Rowdys werden durch die Vollkaskoversicherung abgedeckt.
Auch hier richtet sich die Beitragshöhe nach den bei der Teilkasko genannten Bedingungen.
Schutzbrief
Viele Versicherungen bieten im Rahmen einer Kfz-Haftpflicht- oder der Fahrzeugversicherung (Kasko) den Einschluß eines Schutzbriefes kostenlos oder gegen einen geringen Aufpreis an. Die Leistungen aus einem Schutzbrief können Folgende sein:
Bergen und Abschleppen des Fahrzeugs nach Panne oder Unfall, Pannen- und Unfallhilfe am Schadensort, Weiter- oder Rückfahrt, Übernachtung oder Mietwagen bei Fahrzeugausfall, Versand von Ersatzteilen, Krankenrücktransport, Kinderrückholung, Überführung Verstorbener, Kostenerstattung für Krankenbesuch.
Es gibt keine Vorgaben, zu welche Leistungen sich ein Versicherer verpflichten muss..
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Wolfgang Bieber unter Telefon +49 335 549411 oder nutzen unser eMail-Kontaktformular !
Share by: